…zumindest kalendarisch. Wir machen Luftsprünge. (Bilder via Tumblr)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flaminia_ZagatoBesucher der Oldtimermesse St. Gallen im Herbst 2012 erinnern sich bestimmt an die sportliche Flaminia Zagato, die eines der Hightlights auf dem LCS-Stand war. Dass es sich bei dieser Flaminia um einen von nur zwei gebauten Werkswagen handelt, erahnen nur Kenner. Das Online-Portal Zwischengas.com widmet dieser Flaminia Zagato einen interessanten Beitrag und rekonstruiert ihre interessante Geschichte. 

Zum Beitrag auf Zwischengas.com (Kostenlose Registrierung notwendig)
Zu sehen ist die schnelle Flaminia auch in unserer Fotogalerie

Die heutige GV war der offizielle Start ins Jubiläumsjahr des Lancia Club Suisse. Passend zu diesem Anlass empfing uns Schwyz mit strahlendem Sonnenschein und schnee- sowie eisfreien Strassen.

Der Platz vor dem Wyssen Rössli war gefüllt von zahlreichen Lancia diverser Baujahre, neue und ältere Modelle in geselliger Runde vereint. Ein schöner Anblick.

Erfreulicherweise konnten wir eine grosse Anzahl an LCS-Mitgliedern vorort begrüssen. Es ist schön zu sehen, dass es so viel Rückhalt im Club gibt und wir freuen uns, wenn die diesjährigen Veranstaltungen des LCS ebenso viel Anklang finden.

Zur Bildergalerie

 

.

Lancia_Salon_GenfNachdem Lancia in den letzten Jahren in Genf ein wahres Modellfeuerwerk gezündet hatte, blieb dieses Jahr alles wie gehabt. Einzig die Modelle Ypsilon und Delta werden mit Spezialausführungen ergänzt. Von beiden Modellen zeigt Lancia eine Momo-Design-Version. Erstmals zu sehen ist auch der Ypsilon Elefantino. Das azurblauen Blechkleidchen in Kombination mit den schwarzen Felgen überzeugt auf Anhieb.

Abseits des Lancia Standes gibt es zahlreiche Premieren. Sie alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Wir erwähnen exemplarisch zwei davon.

Für viel Aufsehen sorgt die erstmals gezeigte Serienversion des Alfa Romeo 4C. Zu recht freuen sich nicht nur eingefleischte Alfisti, dass Alfa endlich wieder einen echten Sportwagen bereithält. Dank konsequentem Leichtbau sorgt das Turbo-Aggregat für beachtliche Fahrleistungen. Höchstgeschwindigkeit: über 250km/h; Beschleunigung von 0 auf 100km/h: 4,5 Sekunden.

Ein weiteres Highlight ist die Neuinterpretation des Alfa-Ufos C52. Der Disco Volante ist das Werk von Touring und basiert auf dem Alfa Romeo 8C.

Zur Pressemitteilung von Lancia

Zur Bildergalerie


Diese Bilder hat unser Mitglied Jörg Hellmüller aus Rom mitgebracht. Erstaunlich, was es in der Hauptstadt alles zu entdecken gibt – auch abseits der bekannten Attraktionen aus der Römerzeit. Oder wann haben Sie zum letzten Mal eine gepflegte Beta Berlina oder eine Alfetta am Strassenrand entdeckt? Neben diesen erstaunlich gut erhaltenen Exemplaren, der Römer Stadtverkehr scheint kaum Spuren hinterlassen zu haben, stösst man auch auf verwahrloste Automobile, die von ihren Besitzern irgendwann abgestellt wurden. Doch auch sie erzählen Geschichten. Wie das Fulvia Coupé, das vermutlich beim Anstieg in einem Quartier kollabierte und dann von seinem Besitzer zurückgelassen wurde. Und was ist wohl der E-Klasse zugestossen?

Roma_03

Roma_04

Roma_01

Roma_02