lancia sport gr6 lc1Der Italiener Alessandro Cordasco hat zusammen mit Vittorio Roberti, einem ehemaligen Ingenieur von Lancia Corse, ein neues Buch zum Lancia LC/1 herausgebracht. Der offene Gruppe-6-Wagen nahm 1982 am World Endurance Championship (WEC) teil und hätte mit dem Fahrer Riccardo Patrese beinah den Titel in der Fahrerweltmeisterschaft geholt. Der Lancia LC/1 ist heute etwas in Vergessenheit geraten, obwohl er ein wichtiges Fahrzeug in der Lancia Renngeschichte war.
 
Das Buch ist zweisprachig italienisch/englisch, hat 352 Seiten und beinhaltet über 200 nie publizierte Bilder und über 100 Zeichnungen. Alles in allem ein interessantes Kapitel Lancia Geschichte. Zu beziehen ist das Buch für 49 Euro bei R.C. Books. (https://www.rc-books.com)